Weihnachten mal anders...

Dienstag, 25.12.2012

Heute bin Ich um 6:30 aufgestanden habe mich fertig gemacht,meine Sachen gepackt und um 8 Uhr bin Ich rueber zu Anne und Carl und habe ihr mein Geschenk gebracht.Sie hatte Traenen in den Augen und hat sich riesig darueber gefreut.
Gegen 9:30 sind wir dann in Park Ridge los richtung St. Louis.Ich hatte mich bereit erklaert zu fahren und an sich war es auch nicht so dramatisch war eine 5,5 Std.  Autofahrt aber die Gastoma hats mir nich leicht gemacht sie war anstrengender als Connor es war und hat den ganzen weg ueber geredet...Als wir dann in St. louis so gegen halb vier angekommen sind haben wir erstmal das neue Haus von Mark und Vera uns angeschaut es ist so mega schoen und riesig.Ich hab mich dann um vier Uhr dazu entschlossen gehabt in die Kirche zu gehen und als ich gerade los wollte kam die Gastoma auch noch mit.Na prima dachte ich koennte mal 1Std. beten und meine Ruhe haben :D
Naja die Kirche war der Hammer es war ne Evangelische aber die hatten 2 Leinwaende wo mit dem Beamer die Gebete und Songtexte drauf geschmissen wurden.und dort hat ne Band gespielt mit Schlagzeug,Bass,Gitarre und  Saengern es war echt der Hammer.
Als wir dann wieder heim kamen war Bescherung.Ich habe von meiner Gastfamilie ein Cupcake Buch bekommen und noch Geld und von Mark und Vera gab es nen richtig tolles Duschgel und ne Bodylotion.Danach haben wir Raclette gemacht und dann haben wir noch meinen Kaesekuchen den ich fuer Steves Geburtstag gebacken hatte, gegessen.Und nun gehe ich mal schafen die Autofahrt hat geschlaucht