mal wieder einer dieser Tage....

Donnerstag, 16.08.2012

In einer Gesellschaft zu leben wo man schon im fruehen alter anfaengt grosse ansprueche zu stellen gestaltet sich des oefteren als nicht so einfach und erschreckt mich jedes mal wieder aufs neue. Bevor ich meinen traum verwirklicht habe, habe ich ueber solche Situation wie ich sie heute morgen erlebt habe nie nachgedacht ich haette auch nie fuer moeglich gehalten das ein 4 jaehriges Kind so drauf sein kann erschreckenderweise muss man hier diese Erfahrung des oefteren machen und der einzige Trost den man hat ist dass Ich nicht die einzige mit solchen Kindern bin:D

Um euch mal genauer zu beschreiben wovon Ich spreche werde ich mal mit dem Fruehstueck anfangen.Connor ist so gegen 7:30 aufgewacht ich war schon ne Stunde lang wach und habe ein wenig Hausarbeiten erledigt.Als er dann in die Kueche runter kam nach dem er wach wurde fragte Ich ihn was er denn zum Fruehstueck moechte ( Ich mache das eigentlich jeden morgen da es schon des oefteren vorkam das ich ihm einfach was gemacht habe wie z.B. ein Brot oder so und dann durfte Ich mir dann anhoeren das er das nich essen wolle und er probt dann voll das Theater voll zum kotzen,abgesehen davon das er es zu essen hat weil ich der Meinung bin es wird gegessen was auf den tisch kommt.aber ich hab auch keinen bock auf ewiges Theater und schon garnicht am fruehen morgen beim Fruehstueck also frage ich und ueberlasse ihm die Wahl)So da er mir dann sagte das er gerne Ruehrei essen moechte und Ich da eigentlich auch voll lust drauf hatte fragte ich ihn ob er mir helfen wolle.Ich bekam nur ein ,,Nein Ich will spielen''und das war okay fuer mich allerdings was dann kam damit haette ich nicht gerechnet.Als ich dann das Essen auf den Tisch stellte und ihm seine Milch brachte und er dann am Tisch sass bekam ich von ihm zu hoeren,, das ist kein Ruehrei, das esse ich nicht, Ruehrei sieht anders aus meine mama macht das immer super fein und krisselig und ich will das nicht essen das schmeckt nicht''Ich hab gedacht er will mich verakaspern. 4 Jahre!!!!! Ich habe ihm dann gesagt er kann das essen oder nix und auf sein Zimmer gehen wenn er weiter darum meckern wolle...er hat dann weiter darum gemeckert und darauf hin habe ich ihn gefragt ob er ab morgen sein Fruehstueck selber machen moechte weil ich ihm ja scheinbar nix gut genug mache darauf hin war er dann still und meinte in einem kleinlauten ton auf einmal,,ich bin doch viel zu klein das kann ich doch selber garnicht machen ich weiss doch garnicht wie''Ich sagte dann nur siehst du also iss das was ich mit liebe fuer dich zubereitet habe oder lass es und verhunger bis zum Mittag essen so was undankbares echt unglaublich. Ich kann es echt nicht glauben.In anderen Laendern muessen die Kinder hungern und im Land des ueberfluss wird mit 4 schon voll der Anspruch gestellt ( manchmal wuerde ich ihm am liebsten nen film von armen verhungerten knochigen Kindern zeigen damit er mal rafft wie gut es ihm geht aber dann wuerde er wahrscheinlich albtraeume bekommen :D).....Naja er hat es dann gegessen und scheinbar hat es ihm auch geschmeckt aber fuer mich war das schon wieder ein spitzen Start in den Tag Ich frage mich wo das mal alles enden soll:(

Nach dem Fruehstueck haben wir dann ein wenig gespielt und Ich habe dann das Abendessen schon mal vorbereitet gehabt da ich heute abend um 6 puenktlich gehen wollte weil ich mich mit Laurie getroffen habe.Danach waren wir draussen haben gespielt und spaeter waren wir noch in der Buecherei.Wir waren auch mal wieder zusammen einkaufen und haben in seinen Lernbuechern schreiben gelernt 

Ich bin dann nach dem Daney mal wieder 10 min zu spaet da war sofort weg und hab mich mit Laurie vorm Pickwick getroffen haben uns The Bourne Legacy angeschaut und nun werde ich gleich noch meine Sachen fuer Nashville packen denn morgen abend um 0Uhr gehts mit dem Megabus von Chicago nach Nashville und am Freitag steht jack Daniels Destillerie auf dem Plan freufreufreu