Home sweet Home

Sonntag, 18.03.2012

Nach einem 2 Stuendigen Flug dank rueckenwind kam ich in Chicago an das Wetter war richtig gut ca 24C in NY hat es geregnet und war ekelig kalt die letzten zwei tage....Meine Gastfamilie kam 2 minuten spaeter als ich da war aber es war trotzdem total lieb und herzlich der Empfang Connor hatte mir ein Poster gebastelt wo drauf stand welcome Isi und eine Deutschlandfahne^^es war so schoen endlich am ziel zu sein wir sind dann auch gleich erst mal zu meinem neuen Zuhause gefahren super schoene Nachbarschaft und richtig nette Nachbarn die ich auch promt alle gleich begruessen konnte da das Wetter so schoen war und die im Vorgarten waren.

Danach sind wir in ein schoenes Restaurant gefahren wo wir lecker Pizza gegessen haben und darauf angestossen haben das es endlich los geht^^so zu sagen^^

es war richtig schoen ich fuehle mich sehr wohl und sehr gut aufgehoben!

Mein neues Zimmer ist richtig schoen und gemuetlich.

Abends habe ich mit Daney(meiner Hostmum) My big fat greek wedding geschaut das war sehr lustig^^

und somit war mein erster Tag auch schon vorbei