CHICAGO

Samstag, 12.05.2012

Heute bin Ich um 5:00 aufgestanden ins Gym gefahren und habe 1 Stunde Workout gemacht. Dann bin ich in den Supermarkt gefahren habe eingekauft fuer unser Projekt Muttertagstoertchen und dann bin Ich heim und hab geduscht und schon mal den Schokomuerbeteig vorbereitet und kuehl gestellt danach haben Connor und Ich gefruehtsueckt und dann haben wir angefangen die Toertchenschalen aus Muerbeteig herzustellen als wir damit fertig waren haben wir sie gebacken und Connor und Ich haben das Mangopueree hergestellt und den Schokoladen Canache.Nach dem backen haben wir die Toertchenschalen erst mit Mangopuerre gefuelt und dann mit Schokoladen Canach verschlossen und das wars dann auch schon natuerlich mussten Connor und Ich erst mal eines unserer fertigen Toertchen probieren bevor wir sie am Sonntag Daney schenken:D und sie waren echt lecker nich zu suess da wir den Canache mit 70%Schoki gemacht haben dafuer is das Mangopueree halt suesser^^tja wierde mal sagen habe nen super suessen Assistenten der das Zeug zum Pastry Chef hat:) und er meinte dann er is so gluecklich das ich mit ihm das mache und es amcht ihm so viel spass und er liebt mich ach wie schoen.Nach unserem Back Projekt hat er 20 min eine Deutsch lern DVD aus der Buecherei geschaut und dann sind wir mit Steve zur Trainstation gefahren und sind mit der Metra nach Chicago in die Innenstadt gefahren haben Daney dort getroffen und dann haben wir in einem French Market Mittag gegessen Daney und Ich haben uns an einem Vegan/Vegetarischen Stand was geholt und es war richtig lecker ausschliesslich gemuese nuesse und obst verwenden die das war so was von cool,gesund und lecker der Wahnsinn...Dann sind wir zum Willis Tower gelaufen und sind auf die Aussichtsplattform gegangen das besondere is die Plattform is im 103 Stock und der Willis Tower hat 3 Glaskaesten die von aussen an die Fassade gebaut wurden und wenn man runter schaut sieht man die Strasse usw. unter sich ist so komisch das Gefuehl wenn amn da drin steht (auszg von WikipediaDer Willis Tower (bis Juli 2009 Sears Tower) ist das höchste Gebäude der Stadt Chicago, gleichzeitig auch der derzeit höchste Wolkenkratzer in den Vereinigten Staaten und das siebthöchste nicht abgespannte Bauwerk der ErdeVon der 412 Meter hoch gelegenen Besucherplattform im 103. Stock (Skydeck) kann man an manchen Tagen bis zu 80 Kilometer weit in vier verschiedene Bundesstaaten blicken. Zwei Aufzüge bringen dabei den Besucher mit rund 8 m/s (28,8 km/h, 480 Meter pro Minute) in 45 Sekunden auf das Skydeck; sie gehören zu den schnellsten der Welt. In der 99. Etage befindet sich eine alternative Aussichtsetage, wenn jene in der 103. Etage geschlossen istrden an der Westseite der Gebäudefassade, wo die Wand im Gegensatz zu den anderen Seiten direkt senkrecht bis auf den Boden geht, drei geschlossene Glasbalkone montiert. Diese erlauben es dem Besucher auf einer Glasplatte, die sich frei, nur an einer Seite an der Turmfassade befestigt, befindet, zu stehen und somit durch den Glasboden 412 Meter in die Tiefe zu schauen. Seit dem Kollaps des Südturm des World Trade Center in New York im September 2001, dessen Aussichtsterrasse 420 Meter hoch lag, ist die Aussichtsetage des Willis Tower in 412 Metern Höhe die höchste Aussichtsplattform in den USA)also wie ihr nun wisst sehr coole Sache und jedem der nach Chicago kommt nur zu empfehlen war wirklich richtig gut......Danach sind wir noch kurz bei Daneys Arbeit vorbei und dann mit der Express Metra wieder zurueck nach Park Ridge. Dort haben wir noch kurz ehemalige Nachbarn von Daney und Steve besucht und dann sind wir heim gefahren haben draussen zu Abend gegessen und dann hat Daney Steve zum flughafen gebracht udn Ich habe Connor gebadet und ins Bett gebracht und als Daney zurueck kam sind wir noch mal rueber zu Joe der mal wieder ein Lagerfeuer gemacht hat und nun gehe ich gleich pennen wuensche euch ein schoenes Weekend